HERZLICH WILLKOMMEN - - - - - - AUF MEINEM HÜGEL

Freund(e) zu Besuch

und nun? erzähl ich etwas über...Blumenbeete
alles wie immer: "keine Besserung... - ...keine Verschlimmerung - ... keine Veränderung"
desweiteren geht´s hier zum Erdreich!

von mir für euch:
Impressionen
was danach geschah
grandes carreaux oder: mit der hand geschrieben
Hilbi-Gedichte

von andern:

... EINIGES


ETWAS ÜBER WINNIE:

wie tief die Erde reicht, in der sie steckt, kann keiner mehr sagen
dass sie ihr bis zur Hüfte schon stand, daran erinnern sich einige
jetzt umschließt sie ihre Brüste mit Vergessen und mahnt sie staubig, den Kopf nicht sinken zulassen
hinter ihr Willie der zuhört, oder Zeitung liest, in jedem Fall DA ist, was für ein glücklicher Tag...
ob sich etwas ändert, bis es zur Nacht klingelt, gilt es herauszufinden, zu besingen, zu belächeln, schlimmeres dadurch zu verhindern, zu hoffen.

("Glückliche Tage", Stück für zwei Personen in zwei Akten, 1961 von Samuel Beckett)

ETWAS ÜBER MICH:

geboren 1982 in Wuppertal, NRW
und bis heute nicht hier weggekomen

Studentin der Chemie an der HHU zu D´dorf


ETWAS ÜBER DIE LIEBLINGSBÜCHER:



* Salman Rushdie - "Die Satanischen Verse"; "Mitternachtskinder"; "Des Mauren letzter Seufzer"; "Shalimar the Clown"

* Antonio Lobo Antunes - "Anweisungen an die Krokodile"

* Samuel Beckett - "Warten auf Godot"; "Glückliche Tage"

* Maarten t´Hart - "Gott fährt Fahrrad"

* William Sleator - "Das Haus der Treppen"

* William Shakespear - "Macbeth"

* Paul Auster - "City of Glas"

 

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung




Abonnieren

Gratis bloggen bei
myblog.de