HERZLICH WILLKOMMEN - - - - - - AUF MEINEM HÜGEL

Freund(e) zu Besuch

und nun? erzähl ich etwas über...Blumenbeete
alles wie immer: "keine Besserung... - ...keine Verschlimmerung - ... keine Veränderung"
desweiteren geht´s hier zum Erdreich!

von mir für euch:
Impressionen
was danach geschah
grandes carreaux oder: mit der hand geschrieben
Hilbi-Gedichte

von andern:

trittschall

verlorene Wege
wir gehen sie manchmal
haben wir gesessen am
wegesrand du hast mir
keine blume gepfl?ckt und
doch habe ich mich gefreut
?ber den schritt nach vorn
wo bist du jetzt und
wer folgt deinem schlaf
hast du dich
manchmal gefragt aber
nur so aus dem
fenster gesehen
14.2.06 12:29


Werbung


hauchdünn

zwischengeschichten
wir sehen uns täglich
wie fahlblaue gesänge streifen
die stunden ihre gesichter
von sich
taube münder stoßen
an befremdende orte
sehn wir einander
nur nachts
in der stille
wie ein bleicher ton
als zwischenfall bekundet
oder liegen die straßen
manchmal so winzig
mausgrau winden sich solche
unter der lupe des jungen
der betroffen zu schweigen
vermag
27.2.06 21:11




Abonnieren

Gratis bloggen bei
myblog.de